Stroblhof, St. Michael / Eppan

Seit dem 16. Jahrhundert gedeihen im Stroblhof Weine auf 500 m über dem Meeresspiegel an den Hängen des Mendelgebirges.

Durch das mediterran- alpine Klima, die kühlen Fallwinde und die kalk- und porphyrhaltigen Böden, sowie die liebevolle Pflege der Weinberge entstehen hier ganz besondere Weine.

Verantwortlich für die Weine ist Andreas Nicollusi-Leck, ein Mann mit einer besonderen Verbindung zur Natur.

Mehr Informationen zum Stroblhof gibt es unter: https://www.stroblhof.it/de/home/

 

Hannes Pfitscher über seine Rotweine

Teil 2 des Interviews mit Hannes Pfitscher.

Hannes erzählt über seine Rotweine, besonders seine Lieblingsrebsorte Blauburgunder, Pinot nero, Pino noir, Schwarzburgunder und wie sie sonst noch so heisst.

Mehr Informationen zum Weingut Pfitscher und seinen Weinen gibt es unter http://www.pfitscher.it/

Hannes Pfitscher zu seinen Weißweinen

Teil 1 des Interviews mit Hannes Pfitscher. Hannes erzählt über seine Weißweine und seine Art Wein zu machen. Jung, modern, klar aufgebaut und genau unser Geschmack.

Mehr Informationen zum Weingut Pfitscher und seinen Weinen gibt es unter http://www.pfitscher.it/

 

Weingut Pfitscher, Montan

Hannes Pfitscher, jüngster Weinmaker des Weinguts Pfitscher, erzählt uns, was einen guten Blauburgunder ausmacht und warum seine Talseite, die viel schönere Talsseite ist.

Außerdem teilt er genau unsere Haltung zum Thema Wein: „Du musst viel probieren, damit Du genau weißt, was Dir schmeckt.“

So geht’s!

Forever young!

Weissweine aus der Cantina Terlan.

Wir schwelgen nicht häufig in Superlativen, aber wir sagen: Die Weißweine der Kellerei Terlan sind die einzigen italienischen Weine, die in der Lage sind mit den edlen Tropfen der Bourgogne mitzuhalten.

Was meint Ihr?

Mehr Informationen über die Cantina Terlan gibt es unter: http://www.cantina-terlano.com


Weingut Horst Sauer

Horst Sauer, seit einigen Jahren erfolgreich von Tochter Sandra unterstützt, ist vielleicht DER Grand Seigneur des fränkischen Weinbaus im Maindreieck. Genauer gesagt aus Escherndorf, einem Ortsteil von Würzburg.

Eine echte self-made Familiengeschichte im Weinbau, die vielleicht eine der erfolgreichsten der deutschen Wein-Renaissance ist.

Familie Sauer kann ALLES. Große Weine, trockene, süße und einfachere Weine … alles ist ein Hochgenuss. Wir haben eine unvergessliche Zeit bei der sehr sympathischen Familie Sauer erlebt und die Kollektion 2017 sehr genossen.

Eine konkrete Empfehlung kann es für uns nicht geben. Nur so viel: Von kleinem bis zum großen Budget, hier werdet Ihr immer fündig.


Interview mit Horst Sauer

Horst Sauer erzählt über Leidenschaft und Präzision im Weinbau.

Und über den spannenden Moment kurz vor der Ernte, wenn ein Jahr lang im Weinberg alles richtig, meint bei Horst: „präzise“, gelaufen ist. Wow!

Die Weine von Familie Sauer und weitere Infos zum Weingut Horst Sauer findet Ihr unter www.weingut-horst-sauer.de


WEINGUT ZEHNTHOF LUCKERT

Unsere neuen Lieblingsfarben: Grün, gelb, blau und rot.

Auf nach Sulzfeld zu den Muschelkalkböden. Was für ein romantischer, schöner, kleiner Ort. Und die Heimat von einer der großen deutschen Weißwein Winzerfamilien, der Familie Luckert. Die Gebrüder Luckert, mittlerweile unterstützt von Sohn Philipp Luckert, landen seit Jahren einen Hit nach dem anderen. Höchstdekoriert und dennoch bescheiden, so lernen wir einen jungen Weinmacher und ein Weingut kennen, die als vielleicht einzige Winzer auf der Welt vier verschiedene Silvaner anbauen und auf die Flasche bringen. Das Produkt daraus ist zwar immer weiß, schmeckt aber herrlich unterschiedlich.